Google Ads – sinnvoll oder sinnlos?

05 Jan, 2020

Google Ads sind im Prinzip nichts anderes als AdWords (https://www.sumasearch.de/adwords). Aber brauche ich diese Google Ads nun wirklich? Was steckt hinter dieser Strategie?

Google Ads lohnen sich nicht?

Die sogenannten Google Ads sind kostenpflichtige Werbung. Man sollte sich immer gut überlegen ob man Google Ads schalten möchte oder nicht, denn wer keine Strategie dahinter hat, verschwendet schnell sein Geld für sinnlose Werbung.

Je umstrittener das Keyword, je höher die Platzierung, desto teuer wird die Anzeige. Mit den Kosten pro Klick (CPC) kann das vorher festgelegte Budget mit falschen Entscheidungen bezüglich der Keywords ganz schön teuer werden. Überlegen Sie sich also gut, mit wie vielen Keywords und vor allem mit welchen die Werbung geschaltet werden soll. Ansonsten kann es Ihnen passieren, dass Sie zwar viele Klicks erhalten, aber die vermeintlichen Interessenten an etwas ganz anderem interessiert waren. Wählen Sie also Keywords, welche die gewünschte Anzeige möglichst genau treffen.

Weitere kostspielige Fehler bei Google Ads

Informiert man sich nicht über seine Konkurrenz, können Google Ads schnell untergehen. Tritt man gegen zu große Konkurrenten an, hat man selten eine Chance. Große Konkurrenten haben meist auch ein wesentlich höheres Budget für Google Ads und könnten die Anzeige sehr schnell verdrängen. Ein Interessent klickt auf die eigene Anzeige, stöbert aber bei den anderen Anbietern weiter. Wenn sich der Interessent aber doch für einen entscheidet, kann es passieren, dass Ihre Anzeige bereits gar nicht mehr erscheint. Im schlimmsten Fall wurde das Keyword nicht richtig gewählt. So erscheinen die Google Ads nicht nur bei der gewünschten Zielgruppe und man erhält unnötige Klicks von Personen, die überhaupt kein Interesse an dieser Anzeige haben.

Warum Google Ads geschaltet werden sollten

Werden Google Ads richtig geschaltet, können sie wahre Wunder bewirken. Mit sorgfältigem Einsatz der Keywords und des richtigen Inhalts kann die zahl an Neukunden und Interessenten deutlich ansteigen. Hat man beispielsweise einen Onlineshop und bietet dort zurzeit einen neuen Schuh an, ist es schwierig, diesen neuen in den Vordergrund zu rücken. Schaltet man Google Ads mit treffenden Suchbegriffen, landen die Schuhe auf der ersten Seite und sofort in den Fokus bei Aufruf der Suchergebnisseite.

Mit der richtigen Strategie und Planung hinter Google Ads kann sich ein wahrer Profit verbergen. Mit Google Ads kann man leichter in den Fokus der Interessenten rücken und eine echte Kampagne starten.